Kontakt
Tel.: 0176 / 82 076 972
info@ffm.taxi-pruefung.de
Die Prüfung
×

Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies
Für eine uneingeschränkte Nutzung der Taxi-Prüfung Lernsoftware werden Cookies benötigt.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Seite erhalten Sie hier.
Wie wird die Prüfung benotet







Die Prüfung erfolgt in einem schriftlichen Teil am Computer und in einem mündlichen Teil.
Zu den Fragen können Antworten vorgegeben sein (Multiple-Choice) oder Textantworten verlangt werden.

Die Bearbeitungszeit der Ortskundeprüfung beträgt für die ca. 47 Fragen, 60 Minuten.



Beispiel der digitalen Ortskenntnisprüfung
Zur Musterprüfung





1A - Ortsteile
Name und Einzeichnung der Frankfurter Ortsteile.
Wissen der nebeneinander liegenden Ortsteilen und Grenzen.
Wissen der Lage (Himmelsrichtung).

1B - Gemeinden im Pflichtfahrgebiet
Name und Einzeichnung der Gemeinden im Pflichtfahrgebiet.
Wissen der Lage (Himmelsrichtung).

20 % der Prüfung



2 - Plätze
Plätze mit einmündenden Straßen.
Name und Einzeichnung der Plätze.
Plätze den Ortsteilen zuordnen.

5 % der Prüfung



3 - Straßen
Straßen mit begrenzenden Straßen. (Anfang u. Ende)
Name und Einzeichnung der Straßen.

3B - Alleenring
Name und Einzeichnung der Straßen / Plätze des Alleenrings.
Abbiege und Wendemöglichkeiten der Straßen / Plätze im Alleenring.
Aufzählung der richtigen Reihenfolge als Fahrtstrecke.

3C - Cityring
Name und Einzeichnung der Straßen / Plätze des Cityrings.
Abbiege und Wendemöglichkeiten der Straßen / Plätze des Cityrings.
Aufzählung der richtigen Reihenfolge als Fahrtstrecke.

3D - Straßen, Bundesstraßen und Autobahnen im Stadtgebiet und Pflichtfahrgebiet
Anschlussstellen mit Auf- und Ausfahrten in der richtigen Reihenfolge.
Name und Einzeichnung.

3E - Fußgängerzonen
Name und Einzeichnung der Fußgängerzonen.
Fußgängerzonen den Ortsteilen zuordnen.

10 % der Prüfung



4 - Straßen in Ortsteilen
Straßen den Ortsteilen zuordnen.

10 % der Prüfung



5 (A-G,I) - Adressen im Stadtgebiet und Pflichtfahrgebiet

Benennen der Adresse des Gebäudes / Einrichtung / Sehenswürdigkeit etc.

Erkennen der Bilder mit Name und Adresse des Gebäudes etc.

20 % der Prüfung


Benennen der Fahrtstrecke mit Straßennamen / Plätze zu einer vorgegebenen Adresse.

25 % der Prüfung



5H - Brücken
Name der Brücken.
Wissen der Auffahrten (Straßen) zu den Brücken.
Wissen der Lage (Himmelsrichtung).

5K - Gewerbegebiete im Stadtgebiet und Pflichtfahrgebiet
Name und Einzeichnung der Gewerbegebiete.
Wissen der Zu- und Ausfahrten.
Wissen der Straßen im Gewerbegebiet.
Die Ortsteile der Gewerbegebiete wissen.




In der Prüfung können maximal 100 Punkte erreicht werden.
Zum Bestehen der Prüfung benötigen Sie mindestens 80 Punkte.